Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)

Das Webportal für Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen, Verwaltungen und Unternehmen

Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen, Verwaltungen und Unternehmen

Wissens-Wertes

Grund­wis­sen So­zi­al-Ver­si­che­rung

Das Heft hat 23 Seiten. Es beantwortet viele Fragen. Zum Beispiel: Wie hilft Deutschland Menschen, denen es nicht so gut geht?

Mehr: Grundwissen Sozial-Versicherung …

Deckblatt der Kurzfassung

Stu­die in Leich­ter Spra­che

Wie geht es Frauen mit Behinderungen in Deutschland? Welche Probleme haben sie?

Mehr: Studie in Leichter Sprache …

Titelseite des Buches "Hitzewelle"

Hit­ze­wel­le

Neuerscheinung: Ein Krimi in Leichter Sprache

Mehr: Hitzewelle …

Titelseite der Broschüre "Ich sorge für mich!"

"Ich sor­ge für mich!" Voll­macht in Leich­ter Spra­che

Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm) hat einen neuen Ratgeber mit dem Titel „Ich sorge für mich! Vollmacht in leichter Sprache“ veröffentlicht.

Mehr: "Ich sorge für mich!" Vollmacht in Leichter Sprache …

bi­dok Leicht Le­sen

bidok ist eine Bibliothek im Internet. Alle Texte auf der Internetseite "bidok" können Sie lesen, ausdrucken oder auf Ihrem Computer speichern. Sie müssen nichts dafür bezahlen.

Mehr: bidok Leicht Lesen …

Titelbild der Broschüre "Betreuung - was ist das?"

Neue Bro­schü­re

Der Behindertenbeauftragte der Thüringer Landesregierung hat eine neue Broschüre zum Thema gesetzliche Betreuung in leicht verständlicher Sprache herausgegeben.

Mehr: Neue Broschüre …

Logo einfach machen

Na­tio­na­ler Ak­ti­ons-
Plan in Leich­ter Spra­che

Den Nationalen Aktions-Plan gibt es auch in Leichter Sprache. Hier können Sie ihn lesen.

Mehr: Nationaler Aktions- Plan in Leichter Sprache …

Deckblatt der Broschüre Mobilitäts-Hilfe, blauer Bus mit weißem Rollstuhl aufgedruckt

Mo­bi­li­täts-Hil­fe: Geld für den Be­hin­der­ten-Fahr-Dienst in Leich­ter Spra­che

Das Heft des Bezirks Oberbayern: "Mobilitäts-Hilfe: Geld für den Behirten-Fahr-Dienst" ist für Menschen mit Behinderungen, ihre Familien und ihre Freunde.

Mehr: Mobilitäts-Hilfe: Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst in Leichter Sprache …

Paritätischer Wohlfahrtsverband

In­for­ma­tio­nen zum Per­sön­li­chen Bud­get in leich­ter Spra­che

Das Kompetenzzentrum Persönliches Budget des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes hat ein neues Faltblatt in leichter Sprache vorgelegt.

Mehr: Informationen zum Persönlichen Budget in leichter Sprache …

Der Um­zug in ei­ne neue Woh­nung

Diese Broschüre erklärt den Umzug in eine neue Wohnung in Leichter Sprache.

Mehr: Der Umzug in eine neue Wohnung …

Titelblatt der Broschüre Maßarbeit, junge Frau und junger Mann lächeln in die Kamera

Maß-Ar­beit in Leich­ter Spra­che

Die BAG:WfbM hat ihr Positionspapier „Maßarbeit“ in leichte Sprache übertragen. Gut verständlich können nun auch Menschen mit Behinderung nachlesen, welche Ideen zur Weiterentwicklung der Werkstätten der BAG:WfbM-Vorstand entwickelt hat.

Mehr: Maß-Arbeit in Leichter Sprache …

Erste Seite des Magazins

Ma­ga­zin Sep­tem­ber 2011

Neue Ausgabe der Beilage der Lebenshilfe-Zeitung in Leichter Sprache

Mehr: Magazin September 2011 …

Sie sehen verschiedene Strichfiguren und den Schriftzug "Bitte leichte Sprache"

Hur­ra­ki - das Wör­ter-Buch für Leich­te Spra­che

Hurraki ist ein Wörter-Buch für Leichte Sprache. Bei Hurraki kann man Wörter nachschlagen, die man nicht versteht. Hurraki ist kostenlos.

Mehr: Hurraki - das Wörter-Buch für Leichte Sprache …

Zusatzinformationen

Logo Einfach teilhaben; geschwungenes Symbol daneben die Worte einfach teilhaben

Hinweise zum Internetportal einfach-teilhaben.de in
Leichter Sprache.

Hinweise zum Portal in Leichter Sprache

Titelseite des Ratgebers Leichte Sprache

Regeln und Tipps für
Leichte Sprache

Ratgeber Leichte Sprache

Logo Wissensdatenbank Sozialpolitik

Hier gibt es wissenswerte Informationen rund um die Sozialpolitik.

Wissensdatenbank Sozialpolitik

Schriftzug Trägerübergreifendes Persönliches Budget eingerahmt von Streifen in verschiedenen Blautönen

Nähere Informationen zum Persönlichen Budget finden Sie hier

Persönliches Budget


Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales