Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


7. Nachsorgekongress

in Ihren Kalender importieren (ICS,1KB)

"Teilhabe im zweiten Leben nach Schädelhirnverletzung Schule, Ausbildung, Arbeit, Tagesstruktur"
28.02.2013 - 01.03.2013, Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof, WISTA-Veranstaltungszentrum

Der 7. Nachsorgekongress der Arbeitsgemeinschaft Teilhabe, Rehabilitation, Nachsorgeund Integration nach Schädelhirnverletzung findet Ende Februar in Berlin statt.

Schirmherrin der diesjährigen Tagung ist Dr. Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales. Vertreter des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sowie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend haben ihre Beteiligung an der Veranstaltung zugesagt.

Den Anregungen aus vergangenen Jahren folgend, wird in diesem Jahr mit Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern und dem Handwerk Möglichkeiten der "Schule, Ausbildung, Arbeit, Tagesstruktur - Teilhabe im zweiten Leben nach Schädelhirnverletzung" diskutiert.
Verschiedene Aspekte der schulischen und beruflichen Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen werden aufgegriffen und in Vorträgen sowie in fünf Diskussionsforen thematisiert:

  • Machen wir einen Plan... und machen ihn für uns verständlich... wie könnte schulische Inklusion gelingen?
  • Von der Leerstelle zur Lehrstelle – Wie kann sich ein Kind trotz Schädelhirntrauma entwickeln?
  • Tagesförderung und -struktur
  • Allgemeiner Arbeitsmarkt
  • Zweiter Arbeitsmarkt – Chance für das 2. Leben (WfbMeH)
Wann?28.02.2013 - 01.03.2013
Wo?Rudower Chaussee 17,
12489 Berlin

Lage und Routenplan:

Weitere Informationen

Zusatzinformationen

Haben Sie Fragen?

Bei fachlichen Fragen haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu erreichen oder auch eine Anfrage mit dem dafür vorgesehenen Formular zu stellen.

Info-Telefon für Menschen mit Behinderungen 030 221 911 006

Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales, 2016