Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


Wenn die Seele krank wird...
So nah und doch so fern!

in Ihren Kalender importieren (ICS,1KB)

Vortrag und Gespräch mit:
Reimund Weidinger
29.03.2012, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, Bonn

Inklusion gelingt nur, wenn sie auch psychische Erkrankungen berücksichtigt. Statistisch gesehen leiden rund 31% aller Menschen einmal im Jahr an einer behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankung. Doch die kranke Seele ist in unserer Leistungs- und Wettbewerbsgesellschaft weiterhin ein Tabu-Thema. Wir wollen darüber reden!

In dieser Veranstaltung wollen wir grundlegende Informationen vermitteln und Antworten auf folgende zentrale Fragen geben: Was sind wesentliche psychische Krankheitsbilder und wie wirken
sich diese aus? Woran erkenne ich eine behandlungsbedürftige psychische Erkrankung? Was kann ich selber tun und wer kann sonst noch helfen? Was ist unser Beitrag für eine seelische Gesundheit?

Anmeldung empfohlen wegen begrenzter Teilnehmendenzahl.

Veranstaltungs-Nr. 2085

VHS Bonn
Fachbereich Lebenslanges Lernen
Wilhelmstraße 34
53103 Bonn

Dr. Adrian Reinert (Telefon: 77-3631),
E-Mail: Dr.Adrian.Reinert@bonn.de

Tanja Duus (Telefon: 77-3556),
E-Mail: Tanja.Duus@bonn.de
Fax: 0228-77 3671

Wann?29.03.2012, 19:00 Uhr - 29.03.2012, 21:00 Uhr
Wo?Heinz-Dörks-Haus
Joachimstraße 10-12
53113 Bonn
Wer?Volkshochschule Bonn in Kooperation mit dem Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e.V.

Lage und Routenplan:

Zusatzinformationen

Haben Sie Fragen?

Bei fachlichen Fragen haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu erreichen oder auch eine Anfrage mit dem dafür vorgesehenen Formular zu stellen.

Info-Telefon für Menschen mit Behinderungen 030 221 911 006

Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales