Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


Bücher und Zeitschriften

Die Übertragung von Inhalten aus Büchern und Zeitschriften in für blinde Menschen zugängliche Formate konnte durch Neuregelungen beim Urheberrecht inzwischen ermöglicht werden. Blinde und sehbehinderte Menschen können außerdem kostenlos Blindenschrift- und Hörbücher in Blindenbüchereien ausleihen.

Bücher und andere Medien sind oftmals urheberrechtlich geschützt. Der Urheber entscheidet in der Regel selbst, in welcher Weise seine Werke verbreitet werden dürfen. Es war deshalb nicht immer möglich, urheberrechtlich geschützte Texte z. B. auch in Blindenschrift zur Verfügung zu stellen. Seit dem 13. September 2003 dürfen für Menschen mit Behinderungen urheberrechtlich geschützte Werke jedoch ohne Erlaubnis so übertragen werden, dass sie die Werke auch sinnlich wahrnehmen können (vgl. Urheberrechtsgesetz § 45a) Das bedeutet beispielsweise, dass Literaturwerke für Menschen mit Blindheit oder für Menschen, deren Sehschärfe sehr gering ist, auf Tonträger aufgenommen oder in Blindenschrift übertragen werden dürfen.

Bei vielen Buchhändlern sind bereits Bücher als Hörbuch auf CD und Musikkassette erhältlich: von Sachbüchern über Belletristik bis hin zu wissenschaftlichen und geschichtlichen Werken. Das neue Speichermedium DAISY wird künftig alle Hörbücher auf Kassette ersetzen. DAISY steht für "Digital Accessible Information System" (Digitales System für den Zugang zu Informationen), das Menschen mit Sehbehinderung und Blindheit den Zugang zu Informationen ermöglicht. Es sind im mp3-Format komprimierte, auf CD aufgesprochene Bücher, die mit einer Struktur versehen sind. Diese Struktur ermöglicht das "Blättern" wie in einem gedruckten Buch. Man kann von Kapitel zu Kapitel sowie von Phrase zu Phrase springen. DAISY-Bücher bestehen meistens aus einer CD-ROM mit bis zu 40 Stunden Laufzeit.

In deutschen Blindenbüchereien können kostenlos Blinden- und Hörbücher, auch im DAISY-Format, ausgeliehen werden. Die Menschen mit Behinderung können sich die Hörbücher kostenlos zuschicken lassen. Auch die Mitgliedschaft in den meisten Büchereien ist kostenlos.

Zusatzinformationen

Haben Sie Fragen?

Bei fachlichen Fragen haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu erreichen oder auch eine Anfrage mit dem dafür vorgesehenen Formular zu stellen.

Info-Telefon für Menschen mit Behinderungen 030 221 911 006

Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales