Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


Reisen mit dem PKW

Barrierefreie Raststätten und Parkplätze mit behindertengerechten WC’s sind an Deutschlands Autobahnen in aller Regel vorhanden. Viele öffentliche Toiletten außerhalb von Raststätten können behinderte Menschen mit dem sogenannten „Euro-Schlüssel“ öffnen und somit kostenlos benutzen.

Barrierefreie Raststätten

Die meisten Raststätten an deutschen Autobahnen sind inzwischen barrierefrei. Barrierefreie Toiletten gibt es mittlerweile fast auf allen Raststätten und Parkplätze für Menschen mit Behinderungen gehören überwiegend zur Standardausstattung. Zudem gibt es immer mehr Telefonzellen, die auch für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Viele Raststätten enthalten Selbstbedienungsabteilungen. Servicekräfte helfen auf Nachfrage beim Einkauf, falls Hilfe benötigt wird.

Die Internetseite von TANK & RAST gibt Auskunft darüber, ob die gesuchte Raststätte an der ausgewählten Autobahn barrierefrei ist.

Barrierefreie Sanitäranlagen und Toiletten

Mit dem Eurozylinderschloss und dem dazu passenden Euroschlüssel ist inzwischen ein europaweit einheitliches Schließsystem für behindertengerechte Anlagen entwickelt worden, die mittlerweile nahezu flächendeckend in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu finden sind. Jeder, der im Besitz eines Euroschlüssels ist, kann diese Einrichtungen betreten und nutzen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Behindertentoiletten u.a. in Städten, öffentlichen Gebäuden, Bahnhöfen, Autobahnraststätten und Freizeitanlagen.

Es gibt bestimmte Voraussetzungen zur Schlüsselbestellung. Den Einheitsschlüssel können u.a. bestellen:

  • Menschen mit einer schweren Gehbehinderung,
  • Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer,
  • Stomaträgerinnen und -träger,
  • Blinde Menschen oder Menschen mit einer starken Sehbehinderung,
  • Schwerbehinderte Menschen, die hilfsbedürftig sind und eine Assistenz benötigen,
  • Menschen, die an Multipler Sklerose, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa erkrankt sind und
  • Menschen mit chronischen Blasen- / Darmleiden.

Der Euroschlüssel wird vom Darmstädter Verein Club Behinderter und ihrer Freunde, Darmstadt und Umgebung e.V. (CBF) deutschland- und europaweit vertrieben und kann online über die Webseite des CBF bestellt werden.

ADAC - Rabatte für Menschen mit Schwerbehinderung


Ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 50, also bei dem Vorlieben einer Schwerbehinderung, gibt es sowohl Vergünstigungen bei einer Einzel-Mitgliedschaften als auch bei einer Mitgliedschaft für die ganze Familie (ADACPlusMitgliedschaft). Detaillierte Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des ADAC.


Zusatzinformationen

Haben Sie Fragen?

Bei fachlichen Fragen haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu erreichen oder auch eine Anfrage mit dem dafür vorgesehenen Formular zu stellen.

Info-Telefon für Menschen mit Behinderungen 030 221 911 006

Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales, 2016