Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


Das Aktionsbündnis Schleswig-Holstein – Inklusive Jobs

Das Aktionsbündnis Schleswig-Holstein - Inklusive Jobs berät Unternehmen der schleswig-holsteinischen Wirtschaft zu Inklusion und Arbeitsmarkt. Zudem unterstützt es Menschen mit Schwerbehinderung, einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz in Schleswig-Holstein aufzunehmen.

Kostenfreie Beratung für Unternehmen

  • Identifikation, Besetzung und Sicherung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen für Arbeitnehmende, die schwerbehindert oder gleichgestellt sind
  • Information zu Fördermöglichkeiten bei der Besetzung von
    Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Unterstützung bei der Antragstellung
  • Information zu Fragen rund um das Thema Schwerbehindertenvertretung
  • Information zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) sowie zur mit 10.000 EURO dotierten BEM-Prämie des Landes Schleswig-Holstein

Kostenfreie und individuelle Beratung für schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen

  • Begleitung bei der Suche nach einem Arbeitsplatz oder einem Ausbildungsbetrieb
  • Unterstützung bei der Arbeitsaufnahme
  • Individuelles Qualifizierungscoaching zu den Themen Selbstmanagement, Schlüsselqualifikationen, rechtliche Grundlagen, Erschließen von Arbeitsstellen u.a.


Sie können einen persönlichen Beratungstermin unter: 04331 1319-16 vereinbaren. Allgemeine Informationen finden sich auch unter www.aktionsbuendnis-sh.de.


Das Aktionsbündnis Schleswig-Holstein – Inklusive Jobs ist eine Initiative des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein und wird seit 2012 aus Mitteln des Sondervermögens ‚Ausgleichsabgabe‘ finanziert.

Zusatzinformationen

Haben Sie Fragen?

Bei fachlichen Fragen haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu erreichen oder auch eine Anfrage mit dem dafür vorgesehenen Formular zu stellen.

Info-Telefon für Menschen mit Behinderungen 030 221 911 006

Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales