Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


Großer Radio-Wettbewerb zum Thema Inklusion  

Deine Stimme für Inklusion

Schüler-Radio-Wettbewerb geht in die zweite Runde

Alle reden über Inklusion. Und zumindest in der Theorie ist alles klar: Kein Kind soll wegen einer körperlichen oder geistigen Behinderung von einer Regelschule ausgeschlossen werden. Alle Schüler sollen gemeinsam lernen und individuell gefördert werden.

So steht es in der UN-Behindertenrechtskonvention. Und die gilt in Deutschland immerhin schon seit fünf Jahren. Der Alltag an vielen Schulen sieht anders aus: Inklusion ist zu einem Reizthema geworden. Vor allem für Lehrer und Eltern. Und wie sehen das die Schüler? Höchste Zeit, ihre Meinung zu hören. Deshalb startet die Lebenshilfe gemeinsam mit dem Radiosender ENERGY und der Krankenkasse BARMER GEK den Schüler-Radio-Wettbewerb „Deine Stimme für Inklusion“.

Der Wettbewerb läuft von März bis Mai 2014 und richtet sich an Schüler mit und ohne Behinderung zwischen 14 und 20 Jahre. Einsendeschluss ist der 19. April 2014. Die Jugendlichen können bei ENERGY in Berlin und Hamburg eigene Radiobeiträge zum Thema Inklusion einreichen. 

Die Einsender der sechs besten Stücke werden zu einem Radio-Workshop am 17. Mai 2014 bei ENERGY in Berlin eingeladen. Hier zeigen die Radioprofis, wie sie arbeiten. In den Tagen darauf werden die Beiträge auf ENERGY gesendet. Zudem winken den Gewinnern Preisgelder in Höhe von 1.000 Euro für den ersten, 750 Euro für den zweiten und 500 Euro für den dritten Platz. Jeder Platz wird zweimal vergeben. Welcher Beitrag ausgezeichnet wird, entscheiden eine Jury und die ENERGY Hörer über eine Online-Abstimmung.

Zusatzinformationen

Haben Sie Fragen?

Bei fachlichen Fragen haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu erreichen oder auch eine Anfrage mit dem dafür vorgesehenen Formular zu stellen.

Info-Telefon für Menschen mit Behinderungen 030 221 911 006

Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales