Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


Versicherter Personenkreis

Der gesetzliche Unfallversicherungsschutz erstreckt sich auf verschiedene Personengruppen; die weit aus größte Gruppe bilden die Arbeitnehmer. Kraft Gesetzes sind alle Beschäftigten versichert, unabhängig von der Höhe ihres Arbeitsentgeltes, d. h. auch Auszubildende.

Darüber hinaus sind folgende Personengruppen pflichtversichert:

  • bestimmte ehrenamtlich tätige Personen (z.B. ehrenamtliche Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr),
  • Kinder, die in Kindertageseinrichtungen oder durch geeignete Tagespflegepersonen betreut werden, Schüler und Studierende in Schulen und Hochschulen sowie Personen in der beruflichen Aus- und Fortbildung,
  • Personen, die in der Landwirtschaft selbständig, als mitarbeitende Familienangehörige, Lebenspartner oder als abhängige Beschäftigte arbeiten,
  • Entwicklungshelfer,
  • Personen in der Rehabilitation (z. B. Krankenhausaufenthalt),
  • häusliche Pflegepersonen sowie
  • Personen, die "wie" Beschäftigte tätig werden.

Diese Aufzählung ist nicht abschließend; die versicherten Personenkreise sind in § 2 Siebtes Buch Sozialgesetzbuch aufgeführt.

Zusatzinformationen

Haben Sie Fragen?

Bei fachlichen Fragen haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu erreichen oder auch eine Anfrage mit dem dafür vorgesehenen Formular zu stellen.

Info-Telefon für Menschen mit Behinderungen 030 221 911 006

Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales, 2016