Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


Berufliche Teilhabe

Berufliche Trainingszentren

Für psychisch behinderte Menschen gibt es außerdem Berufliche Trainingszentren. Dies sind Sozialeinrichtungen zur beruflichen Rehabilitation psychisch behinderter Menschen. Hier können

  • realistische berufliche Perspektiven abgeklärt werden,
  • Teilnehmer wieder in den Arbeitsmarkt eingegliedert oder
  • auf eine anschließende Umschulung oder Ausbildung vorbereitet werden.

Zurzeit gibt es in den Bundesländern sieben Berufliche Trainingszentren mit insgesamt 412 Plätzen. Wenn für die Fortbildung oder Umschulung ein
schulischer Abschluss vorausgesetzt wird, den behinderte Menschen nicht haben, so kann dieser auf Kosten des zuständigen Leistungsträgers nachgeholt werden.

Zusatzinformationen

Haben Sie Fragen?

Bei fachlichen Fragen haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu erreichen oder auch eine Anfrage mit dem dafür vorgesehenen Formular zu stellen.

Info-Telefon für Menschen mit Behinderungen 030 221 911 006

Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales, 2016