Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


Grundsicherung für Arbeitsuchende

Wie ist man sozial versichert?

Mit der Grundsicherung für Arbeitsuchende werden alle erwerbsfähigen Leistungsberechtigten in die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung einbezogen. Die Jobcenter zahlen die Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung. Zudem sind Arbeitslosengeld II-Empfänger auf dem Weg zum Jobcenter oder zum Bewerbungsgespräch unfallversichert, wenn das Jobcenter sie zur Vorsprache aufgefordert hat.

Wer Sozialgeld bezieht, ist in der Regel in der Kranken- und Pflegeversicherung familienversichert.

Zusatzinformationen

Haben Sie Fragen?

Bei fachlichen Fragen haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu erreichen oder auch eine Anfrage mit dem dafür vorgesehenen Formular zu stellen.

Info-Telefon für Menschen mit Behinderungen 030 221 911 006

Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales