Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


Rechtliche Betreuung

Diesen Artikel in

Manche Menschen können nicht alles alleine entscheiden.

Zum Beispiel:

  • Menschen mit verschiedenen Behinderungen und ohne Behinderungalte Menschen.
  • Menschen mit Behinderungen.
  • Menschen mit schweren Krankheiten.

Die Menschen brauchen vielleicht Hilfe bei wichtigen Entscheidungen.
Zum Beispiel:

  • Beim Einteilen vom Geld.
  • Bei der Gesundheit.
  • Bei Briefen vom Amt.

2 Menschen am Schreib-Tisch. Eine Frau schreibt auf, was der Mann sagt.Dann kann die Person bei diesen Sachen Hilfe bekommen.
Diese Hilfen nennt man rechtliche Betreuung.
Man sagt auch: gesetzliche Betreuung.
Die rechtliche Betreuung muss sich
nach den Wünschen der Person richten.

Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales